Lago Maggiore vom Wasser

Wer etwas mehr vom Lago Maggiore sehen möchte, der hat die Möglichkeit sich für ein paar Stunden ein Boot zu mieten. Wir wollten die Ferienanlage Belmonte gerne vom Wasser aus sehen. Es gibt zwar auch Verleiher in Luino, doch wir haben einen etwas ausgedehnteren Ausflug gemacht.

Mit dem Linienschiff von Luino nach Cannobio. Man kann das auch gerne mit dem Besuch des Marktes der immer Sonntags stattfindet verbinden.
Gleich am alten Hafen hatten wir bei Stefano zum Schnuppern erst mal ein Boot für 2 Stunden geliehen, sind am westlichen Ufer Richtung Cannervo Riviera geschippert. Von dort quer rüber nach Brezzo, weiter vorbei an Luino nach Maccagnio. Alles recht gemütlich. Sie können online buchen, ihm eine Nachricht über Mobil schicken. Stefano spricht Englisch, alles erfolgt online, Sie bekommen per email eine Bestätigung.

Auf der Ostseite des Lago Maggiore gibt es in Reno di Leggiuno (VA) einen Verleih.
https://www.nauticacostantini.it/
Der Herr (Simone) spricht Englisch, Kontakt über E-Mail.

Gleich um die Ecke (auf dem Wasser) befindet sich das Kloster Santa Caterina del Sasso; die Borromäischen Inseln sind quer über den See (anlegen nicht möglich).

Beachten Sie immer: Abstand zum Ufer – 150 Meter